Kategorienarchiv: Infos der Geschäftsführung

Herbst-Mod

Wenn der Sommer zu Ende geht, kommt der Herbst

Die Bäume verlieren ihre Blätter? Straßen sind mit orangenen Blättern bedeckt?
Das kann nur der Herbst verursachen!

Mit der Unterstützung des Herbst-Mods von Grimes hat TruckersMP zum ersten Mal die ganze Season-Mods-Reihe im Spiel verwirklicht! Der Herbst-Mod wird sowohl im Euro Truck Simulator 2 als auch im American Truck Simulator unterstützt. Um die herbstliche Landschaft auf den TruckersMP-Servern genießen zu können, musst Du Dir den Mod von einer Drittanbieter-Seite downloaden.
ShareMods: https://sharemods.com/elea8tgyxk0l/early_autumn_v6_2.scs.html

Falls Dir die Installation Probleme bereitet, kannst Du Dir auch den Knowledge Base Artikel durchlesen: https://truckersmp.com/kb/1076
Allerdings bist Du nicht dazu gezwungen, sondern kannst wie gewohnt frei entscheiden, ob Du den Mod benutzen willst oder nicht.
TruckersMP lädt recht herzlich zur Teilnahme am Wettbewerb "TruckersMP - Bild des Monats" ein.  (https://forum.truckersmp.com/index.php?/topic/98652-picture-of-the-month-september-2020/)


Die G & S Transporte wünscht Dir einen angenehmen und ruhigen Herbst.

(Originaltext ist von TruckersMP, übersetzt vom Englischen und angepasst/bearbeitet von Flo, unserem Redakteur auf Probe.)


Ingvar   13. Oktober 2020    12:00    Infos der Geschäftsführung    0    2   



Gesetzliche Änderungen

Firma passt Spesensätze an

Seit Gründung am 2. Juni 2020 hat die G & S einen Spesensatz in Höhe von 12 Euro pro Tag gezahlt (1 Tag in SpedV entspricht in Realzeit 4 Stunden. Also alle 4 Stunden erhält jede/r Fahrer/in 12 Euro.).

Der Spesensatz wird nun zum einen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und Änderungen, zum anderen wegen sozialerer Bestrebungen seitens der FIrma auf 50 Euro pro Tag erhöht.

Seit 2020 gelten 28 Euro bei über 24 Stunden Abwesenheit von Zuhause aus beruflichen Gründen, innerhalb Deutschlands.

Da es zur Zeit keine einzelne und detaillierte Spesenabrechnung gibt, zahlt G & S die Pauschale an alle Fahrer/innen gleich, ungeachtet dessen, ob Kurzstrecke innerhalb eines Tages, Fernfahrt ins Ausland, mit oder ohne Übernachtung.

Die Geschäftsführung hofft damit, die den Fahrer/innen entstandenen Kosten für Verpflegung und Übernachtung entgegenzuwirken.


Ingvar   09. Oktober 2020    16:15    Infos der Geschäftsführung    0    2   



Neue Funktion bei G & S

UPDATE: Achtung Blitzer! :UPDATE

Da wir nun schon einige Tage den Probelauf des neuen Blitzersystems aktiv haben und wir uns auch weiter Gedanken über Konsequenzen gemacht haben, gibt es schonmal eine Änderung der Regeln. Hier nochmal die Grund-Regeln, geänderte sind rot markiert:

Die Blitzer-Regeln (gilt nur für ETS 2):

  • Es gibt Blitzer, die jeden Tag denjenigen blitzen, der am höchsten die Geschwindigkeit von 100 km/h überschritten hat (also nur 1 Blitzer pro Tag)
  • Dieser kommt in den Polizeibericht (unter "Informationen der Geschäftsführung & Leitung" zu finden)
  • Beim ersten Mal ist es eine Verwarnung, die Schriftfarbe ist grün
  • Wird derselbe innerhalb von 7 Tagen ein zweites Mal geblitzt, ist es eine Abmahnung mit der Schriftfarbe gelb
  • Wird er in den weiteren 7 Tagen ein drittes Mal geblitzt, dann erhält der Fahrer ein Fahrverbot (rote Schriftfarbe)
  • Fahrverbot heisst: Die Geschäftsführung entscheidet individuell aufgrund der vorliegenden Fahrtdiagramme, was weiter passiert. Kriterium: Fährt der Fahrer grundsätzlich lange zu schnell oder sind es nur "Spitzen", die eher selten vorkommen, wie ist also der Gesamteindruck. Danach wird dann entschieden, ob es eine Entlassung rechtfertigt oder das Fahrverbot aufgehoben wird.
  • Nach 7 Tagen jeweils verliert er eine Stufe, also von gelb auf grün, von grün auf "nichts"

Wichtig! Natürlich weiterhin gültig:

Es ist ein Probelauf. Das bedeutet, dass niemand entlassen wird!! Wir müssen die Blitzerregeln testen und das funktioniert am besten in der Praxis unter normalen Bedingungen.

Wir sind auch weiterhin gespannt, wie es sich noch entwickelt und wünschen allen eine gute und sichere Fahrt!


Ingvar   07. Oktober 2020    18:30    Infos der Geschäftsführung    0    6   



Umfirmierung

Neuer Eintrag im Handelsregister

Da die G & S Transporte Europa seit mehreren Wochen nicht nur in Europa, sondern auch eine Niederlassung in den USA haben und dort stetig wachsendes Potenzial vorliegt, wird die Spedition geändert in G & S Transporte.

Die Änderung beeinflusst folgende Elemente und wird voraussichtlich in den nächsten 24 Stunden angepasst:

  • TruckersMP Webseite
  • G & S Webseite
  • Nametag im MP
  • TeamSpeak
  • SpedV

An dieser Stelle vielen Dank an die, die an den Umfragen teilgenommen haben. Ein sehr eindeutiges Ergebnis gab es dabei nicht, daher hat sich die Geschäftsführung für die praktikabelste Lösung entschieden.


Ingvar   05. Oktober 2020    22:45    Infos der Geschäftsführung    0    4   



Neue Funktion bei G & S

Achtung Blitzer!

Gemütlich auf der Landstraße unterwegs, ein Arm hängt lässig aus dem Fenster, eine Hand locker am Lenkrad, Fuß so schwer wie eine Bleikugel und dann....

Augen geblendet, die Landschaft hell erleuchtet, 1 Sekunde in ein weißes Licht getaucht...

B l i t z e r ! Du bist in eine Radarfalle getappt.

Was für jeden so ärgerlich ist, ist jetzt im virtuellen Truckern Realität! Und das bei G & S.

Ab 1. Oktober haben wir für die Einführung eines Blitzersystems einen Probelauf.

31 Tage werden wir testen, wie das neue System in der Praxis funktioniert und es dann nach eventuellen Korrekturen zum 1. November "scharf" schalten.

Hier die Regeln (gilt nur für ETS 2):

  • Es gibt Blitzer, die jeden Tag denjenigen blitzen, der am höchsten die Geschwindigkeit von 100km/h überschritten hat (also nur 1 Blitzer pro Tag)
  • Dieser kommt in den Polizeibericht (voraussichtlich eigenes Thema im Forum "Informationen der Geschäftsführung & Leitung")
  • Beim ersten Mal ist es eine Verwarnung, die Schriftfarbe ist grün
  • Wird derselbe innerhalb von 7 Tagen ein zweites Mal geblitzt, ist es eine Abmahnung mit der Schriftfarbe gelb
  • Wird er in den weiteren 7 Tagen ein drittes Mal geblitzt, dann wird er entlassen (rot)
  • Nach 7 Tagen jeweils verliert er eine Stufe, also von gelb auf grün, von grün auf "nichts"

Wichtig!

Es ist ein Probelauf. Das bedeutet, dass niemand entlassen wird!! Wir müssen die Blitzerregeln testen und das funktioniert am besten in der Praxis unter normalen Bedingungen.

Wer am 1. geblitzt wurde, wird am 2. veröffentlicht. Also immer einen Tag später, damit auch alle Fahrten berücksichtigt werden können.

Ein großes Danke geht an die Leitungen und die Partner/in der Geschäftsführung für die Entwicklung dieser neuen Funktion.

Wir sind gespannt, wie es sich entwickelt und wünschen allen eine gute und sichere Fahrt!


Ingvar   30. September 2020    16:30    Infos der Geschäftsführung    0    6   



Teamspeak 3
Wir fahren

max. 5f2765d2d6c32max100.png km/h

Achtung!

Blitzer in Europa

Spedition in Zahlen

Firmengröße: 19

davon

Geschäftsführung: 3

Leitung: 4

Stammpersonal: 7

Probezeit: 5


Vermögen:

Europa: 130.8 Mio. €

USA: 27.4 Mio. USD

Umsatz 10/20: 31 Mio. €

Umsatz 9/20: 53 Mio. €

Umsatz 8/20: 72.6 Mio. €

Umsatz 7/20: 42.8 Mio. €

Umsatz 6/20: 21.8 Mio. €


Platzierungen

Gesamt:

Umsatz: 84.

Kilometer: 100.

Letzte 7 Tage:

Aufträge (€): 161.

Kontor (€): 4.

Kilometer: 35.

Niederlassungen: 3

Frankfurt am Main

Örebro

Las Vegas


Lager: 7

(D)) Düsseldorf

(A) Salzburg

(S) Stockholm

(GB) London

(E) San Sebastián

(USA) Oxnard CA

(USA) Seattle WA


LKW: 40

Scania: 12

Volvo: 7

Kenworth: 5

DAF: 3

Mack Anthem: 3

Western Star: 3

MAN: 2

Mercedes Benz: 2

Peterbilt: 2

Renault: 1


Stand: 27.10.20

Externe Links

Auf diesen Seiten sind wir auch vertreten:


SpedV Forum


TruckersMP